Clanstube Community

01. Juli 2022 - 00:52
 

PCs im Tausch für Pistolen

VerschiedenesDie Verwaltung von Mexiko-Stadt will ihren Einwohnern ab der kommenden Woche Computer im Tausch für Waffen anbieten, meldet der Tagesspiegel. Die Stadtverwaltung erhofft sich davon eine Abnahme der Gewalt in der Megalopole. Die Aktion geht zurück auf ein Treffen zwischen dem Microsoft-Mitbegründer Bill Gates, der zu Besuch in Mexiko-Stadt war, und dem Bürgermeister Marcelo Ebrard, heisst es.

Entsprechend werden die Computer Software von Microsoft mitbringen, teilte die Stadtverwaltung mit. Das Angebot gelte für Waffen mit einem Kaliber von mindestens 9 Millimetern. Für Schusswaffen kleineren Kalibers soll es 2500 Pesos geben (rund 200 Euro) sowie einen Fresskorb im Wert von 500 Pesos.

Links:
- Quelle

Kommentare

#1   Dazhar , 25. Mär 2007 - 15:12
da stellt sich mir eine frage: wenn ich meinen PC abgeb, bekomm ich dann ne schusswaffe? CoolGrin
#2   Blackcat , 25. Mär 2007 - 15:17
Toll da gibt einer ne 9mm ab bekommt nen PC mit MS und hat zuhause dann noch n 50er rumliegen.
Fazit: Es laufen Aufgrund der Microsoftfehler tausende wütende Leute rum und wollen ihre Waffen wieder haben. Wink
#3   mastarpi , 25. Mär 2007 - 19:56
Na das ist doch mal was!! Hier in Deutschland werden aus Killerspielespielern 'Killer gemacht' und dort ist es genau anders herum..
Allerdings machen mir beide Seiten irgendwie Angst!
Frown
#4   j1nzo , 25. Mär 2007 - 20:11
hat schon was Smile. allerdings würd ich mir mithilfe meines pcs und css/c&c direkt wieder waffen und panzer kaufen, so wegen nostalgie und so (man gewöhnt sich halt an seine ak Grin)
#5   Blackcat , 25. Mär 2007 - 21:03
Die wollen die Leute einfach nur trainieren lassen, damit Sie nicht mehr wild in der gegend rumballern sondern gleich der erste Schuß sitzt. Grin

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.