Clanstube Community

29. Mai 2022 - 01:11
 

Die Mission Red Bull Stratos - jetzt LIVE!

Verschiedenes



In diesen Minuten startet das Live-Programm von ServusTV zur Mission Red Bull Stratos. Nach jahrelanger Vorbereitung
und mehrmaligen, wetterbedingten Verschiebungen startet Felix Baumgartner heute einen neuen Versuch aus über
36 Kilometer Höhe - vom Rande des Weltalls - aus einem Stratosphärenballon zu springen.


Heute vor 65 Jahren hat der Pilot Chuck Yeager mit einem experimentellen Raketenflug als erster Mensch überhaupt
Überschallgeschwindigkeit erreicht. Genau das will auch Felix Baumgartner schaffen - allerdings ohne schützendes
Fluggerät.

Schalten Sie ein! Alle Informationen zur Mission, zum Live-Programm bei ServusTV sowie den Livestream finden Ihr
unter www.servustv.com/stratos.


Ab 12.30 Uhr: Red Bull Stratos - Der Sprung

• Andreas Gröbl berichtet mit den Experten live aus dem Studio in Salzburg – regelmäßige Live-Schalten zu Andreas Jäger (Roswell / New Mexico)
• Berichte über die notwendigen Mittel, um diese Mission überhaupt erfüllen zu können
• Letzte Vorbereitung vor dem Start
• Felix Baumgartner auf dem Weg zur Kapsel
• Live-Schaltung zu Andreas Jäger
Nach dem Sprung
• Exklusives Interview (deutsch) mit Felix Baumgartner nach der Landung
• Exklusive Reaktionen (Familie/ Crew)
• Rückblick auf den Sprung
Ab 20.15 Uhr: Red Bull Stratos – Exklusiv
• Ausführliche Nachberichterstattung mit exklusiven Bildern

ServusTV ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz über Kabel,
Satellit (Astra 19,2° Ost) und IPTV empfangbar.
Detaillierte Informationen zu Einstellung und Empfang unter der
kostenfreien Service-Hotline 0800 100 30 70 oder www.servustv.com/empfang




Links:
- Red Bull Stratos
- ServusTV
- YouTube Live!
- Twitter Feed

Kommentare

#1   Blackcat , 14. Okt 2012 - 21:23
GEEIIIILLLL!!!!! Shock
#2   Dazhar , 14. Okt 2012 - 21:55
Er hats geschafft! Und wie es aussieht auch 4 Weltrekorde von 5 geplanten...
#3   mastarpi , 15. Okt 2012 - 14:07
Ich würde ja gerne mal ein Foto sehen, wo er die Schallmauer durchbricht:
mobilis.gyor.hu/de/components/com_gallery/galeria/kepek/normal/kiserletek_leirasok/hangrobbanasban_repulogep.jpg

Ansonsten bin ich jedes Mal echt beeindruckt, was Red Bull so alles finanziert und wo die überall ihre Finger drin haben. 1987 gegründet und mittlerweile ÜBERALL zu finden. Re to the spekt!
Cool
#4   Dazhar , 15. Okt 2012 - 22:07
Naja, das Red Bull Stratos Projekt läuft seit etwa 2005... Da steckt auch ne lange und aufwendige Vorbereitungszeit drinnen und ned nur ein 3-Wochen PR-Event!

Ansonsten gibts genügend dümmere Dinge um 50 Millionen darin zu verpulvern... Wink
#5   mastarpi , 16. Okt 2012 - 09:31
http://web.de/mag...#.A1000278
Hier noch ein bissel was dazu. Ist schon ziemlich beeindruckend. Allein die Idee ist schon absolut genial! Aber solche Menschen brauchen wir. Die neue Wege gehen, die Konventionen aufbrechen, die entgegen vieler Bedenken große Wagnisse eingehen und dann mehr als erfolgreich sind.

Ich glaube, jeder Mann (bei Frauen kann ich das nicht beurteilen) träumt in seinem unendlichen Testosteron-Überschuss davon, unsterblich zu sein. Seinen Namen in die Geschichtsbücher einzubrennen. Etwas zu (er)schaffen, was vorher noch kein anderer geschafft hat. Er hat es geschafft! Ich wünsche ihm nach seinem "Karriere-Ende", dass er mit sich in Frieden kommt und sich auch mal zurück lehnen kann. Dass der Drang nach "mehr" aufhört oder dass er ihn zumindest kontrollieren kann. Auf dass er mit 70 Jahren auf ein erfülltes Leben im Kreis seiner Liebsten zurück blicken kann und nicht einsam und allein in einem Altersheim vergeht...

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.