Clanstube Community

06. April 2020 - 10:44
 

Aftermath-Release, R34 Serverdoku, neue Gun Master Presets, Serverviewer

Battlefield 3Heute wurde das Addon Aftermath für alle Inhaber von Premium-Accounts der PC-Version von Battlefield 3 freigeschaltet. Das Release möchten wir zum Anlass nehmen einen lange überfälligen Blick auf den Bereich der Servertools sowie den Serverpatch R34 zu werfen, der still und heimlich während der letzten Tage veröffentlicht wurde. Vorab jedoch ein paar Worte zum Addon selbst, bei dessen Verteilung heute viele Spieler Probleme meldeten. Die Ursache dieser Probleme soll seit 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit behoben sein. Das berichtet das Origin-Team in einer Statusmeldung bei Facebook und bittet darum Origin zu beenden und neu zu starten.

R34 Serverdoku und Aftermath-Maplisten
Wie schon bei allen anderen Addons können auch die Aftermath-Maps durch einen einfachen Eintrag in die Mapliste in die laufende Rotation aufgenommen werden. Dazu müssen die sogenannten Engine-Namen der Map hinterlegt werden, die DICE zusammen mit einer aktualisierten Version der Dokumente zur Administration von BF3-Gameservern veröffentlicht hat. Die wichtigsten Infos aus den Dokumenten findet ihr wie immer im Wiki-Artikel zu Maplisten für Battlefield 3. Den Beitrag zu den Servervariablen aktualisieren wir in Kürze.
Sieben neue Presets für Gun Master
Bereits auf den neuesten Stand gebracht sind die Infos zum Spielmodus Gun Master, der neben Close Quarters auch auf den Aftermath-Maps zur Verfügung steht. Was bisher jedoch kaum jemand weiß: mit dem Serverpatch hat DICE insgesamt sieben neue Presets für die Waffen spendiert, die von Pistol Only bis hin zu den Waffen der Fraktionen reichen. Eine vollständige Liste der Waffen findet ihr im Wiki-Artikel zum Spielmodus sowie in der Datei BF3 PC Gunmaster Weapon Presets.pdf in den Serverdocs. Gesteuert werden die Listen über die Variable vars.gunMasterWeaponsPreset (Werte: 0-8).
  • Light Weight (2)
  • Heavy Gear (3)
  • Pistol run! (4)
  • Snipers Heaven (5)
  • US Arms Race (6)
  • RU Arms Race (7)
  • EU Arms Race (8)

Tools: Serverviewer im Fokus
Eine Frischzellenkur hat auch die bf-games.net Download-Datenbank erfahren, wo man nun die jeweils aktuellen Versionen von ezstats und dem BF3 Leaderboard findet. Neu aufgenommen haben sie auch das BF3 Serverviewer Script sowie ezzemms ezStats2 Serverviewer. Das Script des EoT-Clans ist eine umfangreiche Weiterentwicklung der PHP-Klasse BF3Conn von JLNNN und an3k und wird im Forum des EoT-Clans beschrieben. Infos zum Serverviewer von ezzemm, der angesichts der eingebauten RCON-Funktionen ebenfalls einen Blick wert ist, finden sich in hier. Schaut einfach mal vorbei und vor allem die Tools an. Die Installation ist in beiden Fällen gut beschrieben und relativ einfach. Was bleibt ist die Liste der Änderungen des R34-Patch.
R34 Gameserver Changelog
  • Support für Battlefield 3 Aftermath
  • Pre-Round im Modus Gun Master aktiviert
  • Minimale Spielerzahl bis zum Restart der Runde darf nicht unter 3 liegen
  • MCOMs können innerhalb von 180 Sekunden maximal 6 Mal scharf gemacht werden (Anti-Stats-Padding)
  • Quickmatch für Hardcore und Infantry Only Server

Links:
- Quelle
- Doku für Battlefield 3 Gameserver (R34)
- Battlefield 3 Maplisten

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.